Veranstaltungen & Aktuelles:

__________________________________

Am Sonntag, den 24. Oktober, 2021 um 19°° Uhr:


Latin Jazz

Gitarrenkonzert der Extraklasse


der italienisch-monegassischen Gitarrenvirtuosen       

Philippe Loli und Leo Giannola







Der Monegasse Philippe Loli, Professor an der Musikakademie in Monaco und der italienische Musiker und Komponist Leo Giannola sind Gitarrenvirtuosen der Extraklasse. Sie spielen mit den Größen der Jazzszene wie John Mc Laughlin ebenso wie mit den klassischen Solisten der Mailänder Skala, sie komponieren Filmmusik und geben Konzerte in Europa, Asien,   in Nord- und Südamerika.

Aufgrund ihrer verwandtschaft-musikalischen Bande zur Musikerdynastie der  Wells - Philippe Loli ist der Schwager von Michael Well (Biermösl Blosn) – sowie ihrer musikalischen Bande zur Neuburger Jazzszene (dem legendären Birdland Jazz Club) sind sie derzeit auf einer Süddeutschland Tournee, bei der sie im Hollerhaus nicht fehlen dürfen.

Höchste Virtuosität und mediterrane Leichtigkeit machen Ihren Vortrag zum wahren Kunstgenuss!


Wir freuen uns auf ein einmaliges „Latin -Jazz- Konzert“ mit Phlippe Loli und Leo Giannola und auf Ihr Kommen!


Um telefonische Voranmeldung wird gebeten unter 08178/4408.


Es gelten die 3R Regeln


___________________________________________________




Ab Sonntag, den 19. September, 2021 um 11°° Uhr:


MARIA HAT GEHOLFEN

Hinterglasbilder von


ALINDE

GABRIELE KLEIN VON WIDENBERG

ANETTA LANGE






__________________________________________________________  




 


 „Auf den Spuren der Bauernfürstin“ 

 

Das Isartal zu Anfang des 20. Jahrhunderts in historischen Fotografien - Einblicke in Zeit und Leben unserer Isartalorte vor über 100 Jahren.

  

„Die Bauernfürstin“ von Hanns Hunkele mit historischen Anmerkungen von Annemarie Hartwig und Lia Schneider-Stöckl. 


___________________________________________________________ 

"Hollerhaus - Das Künstlerhaus im Isartal"

  

 

  

 

Im Buch wird die reiche und illustre bald 600jährige Geschichte des Hollerhauses beschrieben: Seit über 100 Jahren ist das ehemalige Bauernhaus fest in Künstlerhand - Maler, Schriftsteller, Schauspieler und Musiker lebten, wirkten und feierten hier. So wurde das Hollerhaus bald zur "Perle der Kultur im Isartal".  Auch Filmgeschichte wurde hier geschrieben, vom Drehbuch zum Kultfilm "Zur Sache Schätzchen" bis hin zum "Bullen von Tölz".

 

  

 ________________________________________________

 

  

 

 

  Das Buch

   

"Ebenhausen im Isartal"

 

von Lia Schneider-Stöckl

Herausgeber: Isartal Verein

  

 

 

 

Das Buch der Hollerhaus Galeristin Lia Schneider-Stöckl beschreibt die Geschichte, Kunst und Literatur des bekannten Isartalortes Ebenhausen, sowie der Nachbarorte Schäftlarn, Zell, Hohenschäftlarn. Irschenhausen und Holzen.

 

"Ebenhausen im Isartal" ist bei den unten genannten Verkaufsstellen erhältlich: 

 

 

Alle Bücher sind im örtlichen Buch- und Schreibwarenhandel sowie im Hollerhaus erhältlich. 


  

 ___________________________________________________________