Veranstaltungen & Aktuelles:

______________________________________

 

  

Das Hollerhaus freut sich mit Ihnen zusammen auf weitere Jubiläumsveranstaltungen:

 

 

 

Samstag, 18. November um 19°°Uhr

  

 

Das Hollerhaus und die Waldemar Bonsels Stiftung laden ein

zum Waldemar Bonsels - Abend,

- Autor der Biene Maja -

Mit Literatur, wahren Geschichten und Musik

mit Dr. Bernhard Viel und Anatol Regnier  

 

Das Grußwort spricht Ralf Kirberg, der Vorsitzende der Waldemar Bonsels Stiftung.

 

 

  

 

 

Waldemar Bonsels war in den 1920er Jahren einer der meistgelesenen und erfolgreichsten Schriftsteller.

Sein 1912 erschienenes Buch "Die Biene Maja"  wurde in über 40 Sprachen übersetzt.

 

1918 kaufte sich Bonsels ein Haus am Starnberger See. Da er für seine Arbeit, aber auch für seine vielen weiblichen Besuche Freiraum benötigte, mietete er kurz darauf zusätzlich das Hollerhaus, indem er dann hauptsächlich seine Frau und seine drei Söhne unterbrachte.

Allerdings entging Bonsels - wegen der nächtlichen Schleiertänze seiner Gespielinnen im Hollerhaus Garten -  damals nur knapp einer Ausweisung  aus Irschenhausen...

Dr. Bernhard Viel, der Autor der 2016 im Berliner Matthes & Seitz Verlag erschienenen, hervorragend recherchierten Bonsels-Biographie "Der Honigsammler" und der Schriftsteller und Musiker Anatol Regnier berichten Aufschlussreiches über Bonsels Leben und Werk.

Anatol Regnier wird dies auf seiner Gitarre musikalisch begleiten und zugleich aus dem Nähkästchen plaudern, war doch auch seine Mutter, die legendäre Schauspielerin Pamela Wedekind in den 30er Jahren mit Waldemar Bonsels befreundet.

 

 

   

___________________________________________________________

 

 Samstag, 25. November um 17°°Uhr

  

 

Vernissage zur Ausstellung der Gemälde von

Ljubov Belych

 

 

 

 

 

Die Ausstellung ist zu sehen vom

25. November - 10. Dezember 2017

 

 

 ________________________________________________

 

  

 

 

  Das Buch

   

"Ebenhausen im Isartal"

 

von Lia Schneider-Stöckl

Herausgeber: Isartal Verein

  

 

 

 

Das Buch der Hollerhaus Galeristin Lia Schneider-Stöckl beschreibt die Geschichte, Kunst und Literatur des bekannten Isartalortes Ebenhausen, sowie der Nachbarorte Schäftlarn, Zell, Hohenschäftlarn. Irschenhausen und Holzen.

 

"Ebenhausen im Isartal" ist bei den unten genannten Verkaufsstellen erhältlich: 

 

 

Schreibwaren Michl, Hohenschäftlarn

Schreibwaren Baumgartner, Icking

Buchhandlung Isartal, Ebenhausen

Klosterladen, Kloster Schäftlarn

Hollerhaus und Gasthaus Rittergütl, Irschenhausen

Blumen Geißler, Hohenschäftlarn 

Bader Eckerl, Wolfratshausen

Architekturbuchhandlung Werner, Türkenstr. 30, München

Hugendubel, Theatinerstr. München   

  

 ___________________________________________________________