Veranstaltungen & Aktuelles

__________________________________

Ab Sonntag, den 18. September 2022:



 

New Orleans, die Stadt am Mississippi – dem Old Man River –, ist ein Schmelztiegel verschiedenster Kulturen und eine der un-gewöhnlichsten Städte der USA: Besonderheiten und Kuriositäten, Feste und Musik begegnet man an jeder Straßen-ecke. Vor allem gilt New Orleans, Geburtsstadt von Louis Amstrong, als Wiege des Jazz.

Alinde hat diese Stimmungen in ihren fotografischen Impressionen von New Orleans - Fotografien und Collagen – eingefangen und zeigt sie im Hollerhaus.
Klaus Doldinger, die deutsche Jazz-Legende und Ehrenbürger von New Orleans übernimmt dazu die Schirmherrschaft.

 


 

 

__________________________________________________________

Samstag 24.09. 2022:


Das Hollerhaus möchte auf eine Veranstaltung der Stiftung Kunst & Natur Nantesbuch hinweisen - am 24.09. findet ein interaktives Nachbarschaftsfest statt, an dem auch das Hollerhaus teilnimmt. Weitere Informationen unter: 

https://kunst-und-natur.de/nantesbuch/programm/veranstaltungen/verbindungen


 __________________________________________________________


Hinweis auf das neue Start up aus dem Hollerhaus Team:



Laura Stöckl - jüngstes Mitglied des Hollerhaus-Teams- und Sonia Benisch, mit traumhaft schönen, nachhaltig und in Handarbeit hergestellten Schmuck zu finden unter




https://aeleila.com/  

__________________________________________________________  




 


 „Auf den Spuren der Bauernfürstin“ 

 

Das Isartal zu Anfang des 20. Jahrhunderts in historischen Fotografien - Einblicke in Zeit und Leben unserer Isartalorte vor über 100 Jahren.

  

„Die Bauernfürstin“ von Hanns Hunkele mit historischen Anmerkungen von Annemarie Hartwig und Lia Schneider-Stöckl. 


___________________________________________________________ 

"Hollerhaus - Das Künstlerhaus im Isartal"

  

 

  

 

Im Buch wird die reiche und illustre bald 600jährige Geschichte des Hollerhauses beschrieben: Seit über 100 Jahren ist das ehemalige Bauernhaus fest in Künstlerhand - Maler, Schriftsteller, Schauspieler und Musiker lebten, wirkten und feierten hier. So wurde das Hollerhaus bald zur "Perle der Kultur im Isartal".  Auch Filmgeschichte wurde hier geschrieben, vom Drehbuch zum Kultfilm "Zur Sache Schätzchen" bis hin zum "Bullen von Tölz".

 

  

 ________________________________________________

 

  

 

 

  Das Buch

   

"Ebenhausen im Isartal"

 

von Lia Schneider-Stöckl

Herausgeber: Isartal Verein

  

 

 

 

Das Buch der Hollerhaus Galeristin Lia Schneider-Stöckl beschreibt die Geschichte, Kunst und Literatur des bekannten Isartalortes Ebenhausen, sowie der Nachbarorte Schäftlarn, Zell, Hohenschäftlarn. Irschenhausen und Holzen.

 

"Ebenhausen im Isartal" ist bei den unten genannten Verkaufsstellen erhältlich: 

 

 

Alle Bücher sind im örtlichen Buch- und Schreibwarenhandel sowie im Hollerhaus erhältlich. 


  

 ___________________________________________________________